Robocash – (beinahe) zwei Jahre sind vergangen

Im Februar 2018 hatte ich euch ein Update zu meinen Erfahrungen mit Robocash nach einem Jahr gegeben. Damals konnte ich eine stolze Rendite von 14.44 Prozent vorweisen, aber es war schon absehbar, dass sich dieses Niveau nicht auf Dauer halten liesse. Die Plattform hatte einfach zuviel Investorengeld eingesammelt und konnte nicht genügend Kredite bereitstellen. Daher kamen weitere Länder wie auch weitere Kreditvermittler ins Spiel. Meine Gesamtrendite nach bald zwei Jahren beläuft sich auf 28.01%, also im Schnitt noch mehr als 14% pro Jahr (nicht annualisiert). Die hohe Rendite dürfte auf zwei Faktoren zurückzuführen sein. Erstens konnte ich noch relativ lange mein Geld zu 14 Prozent anlegen und hatte eher weniger viel Cash auf dem Konto. Zweitens spielt hier der Zinseszinseffekt langsam eine wichtigere Rolle. Ich bin vollends zufrieden mit dem Resultat bei Robocash.

Warum gibt es gerade jetzt ein Update?

Berechtigte Frage, ich hätte ja auch einfach bis zum 22. Februar warten können und ein Update nach genau 2 Jahren online stellen können. Klar, wäre irgendwie schöner gewesen, aber hätte es mehr gebracht, wenn ich noch einige Wochen gewartet hätte? Ich denke eher nicht, und ausserdem sind die Änderungen bei den Krediten auch schon vor einigen Wochen passiert, also denke ich der Zeitpunkt ist nicht schlecht für ein Update.

Was ist passiert?

Eigentlich ist genau das passiert, was zu erwarten war. Die Plattform hatte zuviel Investorengeld, welches nicht komplett angelegt werden konnte. Also hat man zuerst versucht die Kreditverfügbarkeit zu verbessern, und als das nichts half, wurden die Zinsen gesenkt. Neu beträgt der Standardzinssatz 12 Prozent, was immernoch gut ist. Es wurden neue Kreditvermittler sowie neue Regionen erschlossen. Spannend finde ich, dass es auch Robocash in den Philippinen gibt. Wie ihr aus untenstehendem Bild entnehmen könnt, sind Kredite von nahe zu einer Million Euro verfügbar. Lasst euch von der Zinsrange 11 bis 15 Prozent nicht beirren, alle Kredite sind zu 12 Prozent verfügbar, es handelt sich lediglich um eine Voreinstellung. Hoffen wir es mal, dass nicht 11 Prozent Kredite folgen 😉 Spass beiseite, bei einer Million offenem Kreditvolumen, denke ich nicht, dass uns das in den nächsten Monaten bevorsteht.

Auszug der verfügbaren Kredite bei Robocash, Stand 1. Januar 2019

Fazit

Ich lasse meine Investitionen weiterlaufen bei Robocash und erfreue mich an den Zinsen und Zinseszinsen. Ich hoffe auf noch viele weitere beschwerdefreie Jahre mit Robocash 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.