Kurzupdates und cashback Angebote

This post is also available in: English (Englisch)

Grupeer bietet 1% cashback auf bestimmte Kredite

Momentan bietet Grupeer 1% cashback auf die Kredite von der Kurtour GmbH, welche mit 13% verzinst werden. Ihr erkennt den Cashback am blauen Symbol im Beispielbild. Daneben hat es noch einen Kredit von Solut, welcher 5 Monate läuft und mit 14 Prozent verzinst wird. Ihr seht also, einige gute Angebote sind vorhanden.

Flender bietet 10% Cashback

Die Aktion wurde von Flender (Klick auf den Link, und dann gleich registrieren, so könnt ihr das Angebot nutzen) verlängert und läuft bis Ende Juli. Ihr erhaltet 10% Cashback, wenn ihr eine Gesamtsumme von mehr als ein tausend Euro anlegt. Das Angebot ist nicht nach oben begrenzt. Die Investitionen müssen einzig und allein während 30 Tagen nach der Registrierung erfolgen. Das heisst, wenn ihr euch am 20. Juli registriert (und obigen Flender Link nutzt), kriegt ihr 10 Prozent Cashback wenn ihr mehr als 1k Euro anlegt, und das bis spästestens 19. August tut. Es hat aktuell nur wenige öffentlich sichtbare Kredite verfügbar. Ihr könnt aber dem Support schreiben, dann kriegt ihr eine grössere Auswahl um euer Geld auf mehrere Kredite streuen zu können. Hier noch einige Infos zu Flender.

Lenndy bietet bis zu 15% auf Autokredite mit buyback

Seit die Plattform ihren Sitz von Litauen nach Lettland verlegt hat, habe ich keine News mehr dazu veröffentlicht. Ich wollte abwarten, wie es so weitergeht. Mittlerweile ist alles wieder beim Alten. Ausser, dass es jetzt buyback gesicherte Kredite im Angebot, welche sogar mit 15 Prozent verzinst werden. Die Laufzeit ist deshalb etwas höher als gewohnt, aber mit 36 Monaten vertretbar. Hier geht’s zu Lenndy.

Viainvest läuft bestens und erweitert Kreditangebot auf Polen

Kurzzeitig sah es so aus, als ob die Nachfrage grösser als das Angebot bei Viainvest war. Das wurde aber behoben und es hat soviele Kredite wie noch nie. Dies hat aber auch damit zu tun, dass jetzt polnische Kredite angeboten werden. Ich rate aber von einer Investition in diese ab, da Viainvest hier 5 Prozent Steuerrückbehalt geltend macht. Ihr kriegt die Zinsen auch nicht zurück, wenn ihr das Steuerformular eingereicht habt. Es gibt genügend andere Kredite, also Finger weg. Die Zurückgehaltenen Zinsen sollte man theoretisch mit der Steuererklärung verrechnen können, aber das kann durchaus eine langwierige Geschichte werden, und ob es am Schluss wirklich klappt, weiss ich nicht. Hier geht es zu Viainvest.

Kreditvermittler bei Mintos in Schwierigkeiten

Vor einigen Monaten stiess der polnische Kreditvermittler zu Mintos. Ende Juni hat Mintos keine neuen Kredite von Eurocent zugelassen, da sich die Firma in Liquiditätsschwierigkeiten befindet. Seither wurden die Kredite aber weiterbedient und das ausstehende Kreditvolumen verringert sich täglich. Es sieht so aus, als ob es gut kommt. Ich möchte hier aber erst etwas detailliertes veröffentlichen, sobald man etwas konkretes weiss. Alles andere wäre voreilig. Das ist einfach ein schönes Beispiel dafür, dass der Buyback halt nur so sicher ist, wie derjenige der ihn gewährt (aber das habe ich ja schon oft erzählt).

Eine Antwort auf „Kurzupdates und cashback Angebote“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.