Rendity – In Österreichische Immobilien Crowdinvest-Darlehen investieren

Eher zufällig habe ich diese Österreichische Immobilien Plattform entdeckt. Ich war bisher der Auffassung, dass für Investoren, welche Ihren Wohnsitz nicht in Österreich haben, es nicht möglich ist in Österreich zu investieren. Ich habe mich, zumindest bei dieser Plattform, getäuscht.

Wer darf Investieren?

Investieren darf jede Person, welche mindestens 18 Jahre alt ist und über eine Bankverbindung in der EU verfügt. Auch Firmen (juristische Personen) können investieren, sofern sie ihren Sitz in der EU haben. Bevor ihr investieren könnt müsst ihr ein Ausweisdokument hochladen (habt aber bereits Zugriff auf alle Infos auf der Plattform, inklusive den Projekten). Die Prüfung hat bei mir einen halben Werktag gedauert. Solltet ihr mehr als 10k Euro investieren wollen, müsst ihr noch einen Adressnachweis nachliefern. Bei mir ist das momentan optional.

Informationen zum Investment

Das minimale Investment liegt bei EUR 1’000.-. Ich habe mich via Empfehlungslink angemeldet und so gleich 50 Euro Startguthaben erhalten (auf Probe). Ich habe nun 14 Tage Zeit die restlichen 950 Euro einzuzahlen und zu investieren (Geld sollte Morgen bereits da sein). Danach gehört der Bonus mir. Gemäss Richtlinien darf ich während 14 Tagen nach meinem Investment davon zurücktreten und kriege mein Geld zurück. Das ist noch gut, falls mir noch etwas auffällt, was ich zuerst übersehen habe.

Steuern

Gemäss Rendity unterliegen die Einkünfte aus Crowdinvest-Darlehen der Einkommenssteuer gem. § 27 Abs. 1 EStG iVm § 27 Abs 2 Z 2 leg cit, wobei der jährliche Steuerfreibetrag von €730 zur Anwendung kommt (gilt nur für Investoren mit Steuersitz AT). Die Einkünfte sind selbständig zu deklarieren. Daraus lese ich, dass für alle anderen Investoren kein Steuerrückbehalt gemacht wird und man die Einkünfte selbständig deklariert (ohne Gewähr).

Projekte und Zinsen

Die Projekte bewegen sich mehrheitlich im Raum Wien, wobei es auch schon eines in Berlin gegeben hat. Das erste finanzierte Projekt ist bereits zurückgezahlt worden. Es handelt sich bei den Projekten um nachrangige Darlehen (im Insolvenzfall werden zuerst alle erstrangigen Gläubiger bedient), das heisst man hat kein Mitbestimmungsrecht, da man als Gläubiger und nicht Eigenkapitalgeber auftritt. Die Zinsen bewegen sich um die 6 bis 7.5 Prozent, was einem Aufschlag gegenüber zum Beispiel Bundesanleihen von etwa dem selben Ausmass entspricht. Es gibt viele Details zu den Projekten, man kann sich ein Bild über die Vorhaben machen, das sieht professionell aus.

aktuelles Rendity Projekt

Die Projekte sind bereits finanziert, das heisst sollte ein Projekt nicht komplett finanziert werden, spielt das keine Rolle. Die Gebote sind gültig und werden spätestens 21 Tage nach Ablauf der Finanzierungsrunde verzinst. Vorher gibt es leider keine Zinsen.

Aktuell ist ein Projekt in Wien zur Finanzierung bereit und zahlt 6.5 Prozent Zinsen (jährlich) und läuft über 36 Monate. Solltet ihr euch den Bonus von 50 Euro sichern (über diesen Link anmelden), dann erreicht ihr im ersten Jahr sogar eine Totalrendite von 12.11% (950/50+65).

Risiken

Die Auswahl an Projekten ist beschränkt, aber ihr könnt im Dashboard alle Details zu jedem Projekt ansehen. Es wurde erst ein Projekt zurückgezahlt, also verfügen wir nicht über einen grossen Track Record. Bei Immobilien-Entwicklungsprojekten können immer Probleme auftauchen (Wohnungen können nicht verkauft oder vermietet werden, höhere Kosten etc), welche dann zu Verzögerungen und/oder Schmälerungen der Rendite führen. Bedenkt diese Punkte immer vor einem Investment.

Fazit

Ich habe einen generell positiven ersten Eindruck von der Plattform. Sie gefällt mir von der Aufmachung und der Handhabung her. Die Projekte sehen vernünftig aus, wobei ich den Österreichischen Immobilienmarkt nicht kenne und somit keine Einschätzung machen kann. Ich muss mich hier auf die Plattform verlassen.

Vielleicht gibt es ja bereits einige Investoren unter meinen Lesern, wäre toll, wenn ihr eure Erfahrungen mitteilen könntet.

Den P2P Hero Newsletter abonnieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.