Leider nicht mehr ganz 20% Rendite bei Mintos / Höhere Zinsen und Bonusprogramm

This post is also available in: English (Englisch)

Nun ja, es war ja absehbar, dass ich wohl meine sehr hohe Rendite bei Mintos nicht ewig halten kann. Jetzt liegt sie bei knapp unter 18%, was immer noch sehr ansprechend ist.

Was sind die Gründe für diesen Rücksetzer?

Da gibt es einige. Erstens sind die Schnäppchen auf dem Zweitmarkt schwieriger zu ergattern. Zweitens waren nicht immer genügend short term loans verfügbar um meine Liquidität zu parkieren. Und schlussendlich hat es mich auch mal erwischt bei einem Trade, der in die Hose ging. War ja klar, man kann nicht immer gewinnen 😉 Daher hatte ich auch geschrieben, dass meine Herangehensweise nicht für jedermann in Frage kommt. Schlussendlich haben diese 3 Punkte auch bewirkt, dass ich nun wieder (gezwungenermassen) etwas passiver unterwegs bin.

Höhere Zinsen

Einige Zeit lang sah es nicht so gut aus mit dem Kreditangebot bei Mintos. Die Mogo Autokredite rentierten nur noch mit etwa 10.5% und auch die in Euro denominierten Kurzläufer im Privatkreditbereich erreichten nur noch 11.1%. Glücklicherweise scheint sich das Blatt nun (wie so oft in der Vergangenheit) wieder gewendet zu haben. Die Mogo Autokredite sind wieder um 13% zu haben (längere Laufzeiten sogar noch etwas mehr), und es gibt Nachschub an neuen Kreditanbietern (loan orginator -> ich verkneife mir hier extra den Begriff „Darlehensanbahner“, denn meines Erachtens ist das eine völlig falsche Übersetzung für loan originator. Für mich ist das kein deutsches Wort, auch wenn es sich eingebürgert hat im Fachjargon). Der neuste Kreditanbieter ist die luteCredit, welche albanische Konsumkredite zu (momentan) 13.5% anbietet. Die Laufzeit ist etwa mit 12 Monaten etwas länger als gewohnt, aber für diesen Zinssatz nehme ich dies gerne in Kauf. Ich denke, Mintos wird noch viele weitere neue Kreditanbieter für die Plattform gewinnen, so dass dem Investorenwachstum mit genügend Kreditangebot begegnet werden kann. Seien wir mal gespannt 😉

Die meisten Investoren kommen aus Deutschland

Deutschland hat (nach Anzahl Investoren) die Nase vorn bei Mintos. Dieses Resultat erstaunt mich eher nicht, da Deutschland das Bevölkerungsreichste Land in der EU ist (dicht gefolgt von Frankreich und UK). Deutsche Investoren mögen Autokredite, 39% der Gelder sind dort investiert, gefolgt von Konsumkrediten mit 27%, und weitere 24% sind in den Kurzläufern. Objektiv betrachtet gewinnen so doch die Konsumkredite, denn total sind 51% dort investiert. Die Unterscheidung ist ja nur den Laufzeiten geschuldet (meine Meinung).

Das Bonusprogramm läuft weiter

Falls ihr noch nicht bei Mintos investiert seid, dann registriert euch mittels klick auf diesen Link. Ihr kriegt 1% Bonus auf eure investierten Einzahlungen während der ersten drei Monate.

Bei Fragen kontaktiert mich ungeniert, oder posted hier.

Für p2p news (und Spezialaktionen) sowie Information wenn ein neuer Artikel erscheint,  abboniert den Newsletter:

Eine Antwort auf „Leider nicht mehr ganz 20% Rendite bei Mintos / Höhere Zinsen und Bonusprogramm“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.