Swaper – ein Update zu meinen Erfahrungen

Letzten Monat hatte ich schon von der neuen p2p Plattform Swaper berichtet. Es ist nun schon einige Zeit ins Land gestrichen, und ich kann wieder etwas von meinen Benutzererlebnissen berichten.

Was noch nicht besser ist

Leider werden die Zinsen bei Swaper noch nicht beim Verkauf eines Kreditanteils dem Investor gutgeschrieben, sondern erst wenn der Kredit durch Rückzahlung oder Buyback abgelöst wird. Nunja, ich kann damit leben, und hoffe, dass dies wie versprochen bald geändert wird. Man kann sich ja vorstellen, dass es bei einer neuen Plattform zu Beginn etwas hektisch ist. Ich übe mich in Nachsicht, auch wenn das nicht meine Stärke ist 😉

Die App wurde ja in einem relativ rudimentären Zustand/Version den Investoren zugänglich gemacht. Es scheint mir, als seien hier Verbesserungen im Gang, aber vollumfänglich zufrieden bin ich noch nicht. Was mich auch gestört hat: Mit der mobile Ansicht ist man beinahe gezwungen worden, die App runterzuladen, oder auf den Desktop Modus zu wechseln. Ich denke, Swaper hat hier versucht, viele Investoren zur App zu „überreden“. Von den Vorhaben sind sie zum Glück wieder ein wenig abgerückt.

Was mir noch nicht gefällt

Die Ansicht bei my Investments ist – so finde ich jedenfalls – noch nicht so gelungen. Was mich am meisten stört, ist dass ich dort auch die verkauften oder zurückbezahlten Kredite sehen kann. Diese sind einfach grünlich gefärbt. Das trägt doch eher zur Unübersichtlichkeit bei, als es einen Informationsvorteil bringen würde. Aber seht selbst:

Auszug aus my Investments bei Swaper
Auszug aus my Investments bei Swaper

Was sich aber verbessert hat

Gerne möchte ich diesen Beitrag zu Swaper mit einer positiven Note beenden, denn die Plattform gefällt mir, auch wenn diese noch viel Arbeit vor sich hat und Verbesserungen implementieren muss.

Die Erreichbarkeit und Geschwindigkeit hat sich meiner Meinung nach verbessert. Zu Anfangszeiten hatte ich ein paar Mal das Gefühl, dass die Plattform langsam reagiert. Dies konnte ich in der letzten Zeit nicht mehr feststellen. Auch einige Designpunkte wurden überarbeitet.

Fazit

Die leichten Fortschritte von Swaper sagen mir zu. IT technische Änderungen an der Plattform benötigen einfach ihre Zeit, aber ich erlebe die Mitarbeiter von Swaper als zielstrebig und mit Freude an der Arbeit. Da kann ich auch gerne einmal über kleine Unzulänglichkeiten hinweg sehen.